Site news

Kein Platz für Anti-Semiten: Die Bruderschaft des Ewigen Lichtes gedenkt der Opfer des Terroranschlages gegen die Synagoge in Halle.

 
Salomo Baal-Shem
Kein Platz für Anti-Semiten: Die Bruderschaft des Ewigen Lichtes gedenkt der Opfer des Terroranschlages gegen die Synagoge in Halle.
by Salomo Baal-Shem * * * (Dir. Stud. / GrdM) - Tuesday, 15 October 2019, 11:14 AM
 

Kein Platz für Anti-Semiten: Die Bruderschaft des Ewigen Lichtes gedenkt der Opfer des Terroranschlages gegen die Synagoge in Halle.

Bei einem Anschlag in Halle (Saale) versuchte ein Einzeltäter am 9. Oktober 2019, in die Synagoge im Paulusviertel einzudringen, in der sich aufgrund der Feier des höchsten jüdischen Feiertags Jom Kippur zahlreiche Personen befanden. Anschließend erschoss er zwei Menschen und flüchtete. Anderthalb Stunden nach dem Anschlag wurde der Täter von der Polizei festgenommen. Die Behörden gehen von einer rechtsextrem und antisemitisch motivierten Tat aus.

Wer seine Sympathie mit den Opfern ausdrücken will, der kann dies hier tun:

https://www.boel-mystery-school.org/courses/mod/forum/discuss.php?d=40744

No room for anti-Semites: The Brotherhood of the Eternal Light commemorates the victims of the terrorist attack against the synagogue in Halle.

The 2019 Halle synagogue attack was a right-wing terrorist attack that occurred on 9 October 2019 in Halle, Saxony-Anhalt, Germany. The attacker tried to enter the city's synagogue during the Jewish holiday of Yom Kippur, killing two people and injuring two others. The suspect is a 27-year-old German citizen from Saxony-Anhalt, Stephan B. Federal investigators called the attack a far-right and antisemitic crime; the Federal Prosecutor of Germany took over the investigations and declared it to be a "violation of Germany's internal security".

If you want to express your sympathy with the victims, you can do it here:

https://www.boel-mystery-school.org/courses/mod/forum/discuss.php?d=40744

(Edited - original submission Thursday, 10 October 2019, 4:45 PM)