Offenes Refuah-Forum

Refuah bei Mensch und Tier?

 
Picture of Seraphine (R1)
Refuah bei Mensch und Tier?
by Seraphine (R1) - Wednesday, 25 May 2016, 8:44 PM
 

Hallo Ihr Lieben,

ich hab ja nun auch so meine Reiki-Erfahrungen gemacht,  jetzt würde es mich interessieren, ob Refuah bei Mensch und Tier Anwendung finden kann. 

Konkret gesagt, setzt eine Refuah-Anwendung bereits eine gewisse spirituelle Entwicklung voraus, auch ggf. im Unterbewusstsein.  Ich wage zu behalten, dass Tiere auch über ein analytisches und kreatives UnterBewusstsein verfügen.

Ich freue mich auf Eure Antworten :-)

Mit Licht und Liebe Seraphine 

Andrea
Re: Refuah bei Mensch und Tier?
by Andrea Shelor * * (R6) (QM3) - Thursday, 26 May 2016, 10:58 AM
ModeratorQabbalah Maasit AnwenderRefuah AnwenderRefuah Lehrer

Hallo Seraphine,

"jetzt würde es mich interessieren, ob Refuah bei Mensch und Tier Anwendung finden kann. "

Bei beiden ;-) Bei Menschen ja sowieso, das ist glaube ich auch nicht Deine primäre  Frage ;-) 
Ja, Du kannst Refuah natürlich auch bei Tieren erfolgreich anwenden.

"Konkret gesagt, setzt eine Refuah-Anwendung bereits eine gewisse spirituelle Entwicklung voraus, auch ggf. im Unterbewusstsein"

Beim Empfänger einer Refuah-Anwendung ist eine spirituelle Entwicklung keine Voraussetzung. Das heißt, als Refuah-Anwender kannst Du Refuah auch für Tiere erfolgreich anwenden. Die Wirkung von Refuah beruht (neben mehreren anderen Faktoren) auch auf gegenseitigem Rapport und Vertrauen, deshalb ist es kein Problem, sofern das gegeben ist.
Tiere können das natürlich auch wahrnehmen, gar keine Frage. Sie haben ja ein emotoinales Empfinden.

Wenn eine gewisse spirituelle Bewußtheit und mentale Fähigkeiten (Sprache etc) beim Empfänger der Refuah-Anwendung da sind, ich denke dabei jetzt primär an Menschen, bei denen das ja der Fall ist, vergrößert dies die Anwendungsmöglichkeiten von Refuah natürlich noch . Die Anwendungsmöglichkeiten, an die ich jetzt denke, Persönlichkeitsentwicklung etc., wären bei Tieren dann nicht mehr anwendbar. Die erste Anwenderstufe ist  jedoch schon völlig ausreichend, um Anwendungen für sich und andere Menschen (und auch Tiere) zu geben. Hilft Dir diese Info erstmal weiter?

LG
Andrea

 

Picture of Seraphine (R1)
Re: Refuah bei Mensch und Tier?
by Seraphine (R1) - Thursday, 26 May 2016, 7:03 PM
 

Liebe Andrea,

Danke für Deine E Ausführungen, meine Frage wurde vollumfänglich beantwortet::-)

Hört sich gut an, ich weiß, dass es im Juni in Bielefeld und im August in Düsseldorf  Refuah I Kurse  gibt. Leider ist mir das im Juni zu kurzfristig, auf der anderen Seite wäre Bielefeld günstiger von der Entfernung.  Wann gibt es denn in Bielefeld wieder mal Refuah? 

Freue mich auf Antwort:-)

LG Seraphine

Andrea
Re: Refuah bei Mensch und Tier?
by Andrea Shelor * * (R6) (QM3) - Friday, 27 May 2016, 7:54 PM
ModeratorQabbalah Maasit AnwenderRefuah AnwenderRefuah Lehrer

Liebe Seraphine,

prima, das freut mich!

Ein nächster Termin in Bielefeld nach Juni steht noch nicht fest, wäre aber dann erst nach dem Düsseldorfer August-Termin, also noch eine Weile hin.

Wenn Dir Düsseldorf zu weit ist, dann schau doch mal, ob vielleicht demnächst in Nord-Deutschland ein Refuah-Workshop angeboten wird. Vielleicht ist das entfernungsmäßig für Dich dann günstiger?

Es freut mich, daß Du Dich für Refuah interessierst, und bestimmt wird es demnächst mit einem Seminar für Dich klappen!

LG
Andrea

 

Picture of Seraphine (R1)
Re: Refuah bei Mensch und Tier?
by Seraphine (R1) - Friday, 27 May 2016, 10:47 PM
 

Liebe Andrea,

Danke für Deine Tipps, ich werde mal nachschauen. 

LG Seraphine