Offenes Refuah-Forum

Zweifel

 
Bildquelle: Jakob Böhme
Re: Zweifel
by labyrinth - Tuesday, 11 June 2013, 7:20 AM
 

Lieber Shin (ist das übrigens ein asiatischer Nickname?)

Sei nicht allzu verzweifelt, wenn Dir energetische Heilungen bzw. Geistheilungen (egal nach welcher Methode) nicht gelingen. Krankheit und Tod gehören auf eine natürliche Weise zum menschlichen Leben und sollten gegebenenfalls akzeptiert werden.

Wenn Du in die Welt schaust, dann siehst Du überall die Polaritäten am Wirken: das heißt Du bemerkst sowohl aufbauende als auch zerstörerische Prozesse. Die Natur "behandelt" beide Phänomene mit gleichem "Interesse" - bzw. ohne eine besondere "Zuwendung". Wir leben in einer Welt der Polaritäten (Konstruktion und Dekonstruktion) und beide Pole sind gleich gültig, sogar gleich "gut".

Ohne Vergänglichkeit, Zerstörung, Auflösung und Tod ist ein bewegliches, dynamisches, vielfältiges und sich entwickelndes Universum nicht möglich. So gesehen "möchte Gott beides", oder aber "sind beide Aspekte Gott gleichgültig", je nachdem, ob man Gott Absichten zuschreibt oder nicht.

Aus der Sicht der Gottheit, die sich jenseits der Polaritäten befindet, sind beide Aspekte notwendig, um das "Große Leben im Fluss zu halten".

Also noch einmal: zerbrich Dir nicht Dein Kopf und bekümmere nicht Dein Herz wenn eine Heilung nicht gelingt (das wird viel öfter vorkommen als das Gegenteil). Integriere beide Pole/Aspekte in Dein Leben und Du wirst Gelassenheit sowie Frieden finden.

Eine kleine Bemerkung am Schluss: ich habe nicht geschrieben, dass wir uns nicht bemühen sollten, Heilung herbiezuführen.   ;-)

Liebe Grüße, labyrinth