Offenes Refuah-Forum

Meine Eindrücke zu dem ersten Refuah-Seminar

 
Picture of Vlad M (R3)
Meine Eindrücke zu dem ersten Refuah-Seminar
by Vlad M (R3) - Saturday, 16 June 2012, 4:06 PM
 

Hallo,

ich möchte hier meine Eindrücke zu dem ersten Refuah-seminar erzählen.

Ich persönlich habe an so einen Treffen und Ritual zum ersten Mal in meinem Leben teilgenommen. So einen freundlichen, brüderlichen und liebenvollen Umgang miteinander habe ich noch nie in meinem Leben erlebt, das war sehr schön zu sehen. Und als mir ein kleiner Malheur passierte, hat man keine große Sache daraus gemacht und um mich liebevoll gekümmert.

Das Thema wurde sehr gut dargelegt, man hatte gesehen das Salomo und Tara sehr viel Erfahrung und Wissen haben und es gut erklären können, ich persönlich konnte, mit meinem bescheiden Wissen, sehr gut folgen und mitmachen.

Das Ritual am Abend war sehr energetisierend und faszinierend für mich, da ich so was zum ersten Mal gesehen habe, bzw. teilgenommen habe.

Im Großen und Ganzen bin ich sehr froh darüber, dass ich dabei sein konnte und ich kann es jedem, der sich dafür interessiert, keine Mühe zu scheuen, um es persönlich zu erleben bzw. das Refuah-System zu sehen und es zu erlernen.

So Gott es will, möchte ich beim Nächsten mal auf jeden Fall dabei sein.

Danke Salomo und Tara, dass ihr es ermöglich habt.

Viele Liebe Grüße

Vlad

Picture of ProLight (R2)
Re: Meine Eindrücke zu dem ersten Refuah-Seminar
by ProLight (R2) - Saturday, 16 June 2012, 4:11 PM
 

Hallo Vlad und alle anderen,

auch ich möchte gerne ein Feedback zum Refuah 1 geben und meinen persönlichen Eindruck wiedergeben. Was auch mir als erstes sehr positiv aufgefallen ist war die brüderliche und freundschaftliche Atmosphäre und auch das Gefühl willkommen zu sein. Das war schon sehr angenehm und ich fühle immer noch ein Band der Freundschaft und Verbundenheit zur Gruppe obwohl es leider kaum möglich war die Leute in der kurzen Zeit richtig kennen zu lernen. Aber dazu werde ich wohl noch Gelegenheit bekommen ;-). Auch die lockere und witzige Art wie Salomo Wissen vermittelt hat mir richtig gut gefallen. Mir ist auch vieles klarer/klar geworden und ich habe auch neues gelernt, das ich (so) noch nicht kannte. Auch hatte ich den Eindruck, dass hier jemand am Werk ist der wirklich weiß wovon er redet bzw. was er tut.

Zudem hatte ich während der Zeremonie das Gefühl, dass mir und den anderen Teilnehmern echtes Mitgefühl entgegengebracht wird und das hat mich sehr bewegt. Gefreut hat mich außerdem, Andrea und andere Teilnehmer des Forums endlich mal persönlich kennen zu lernen.

In diesem Sinn möchte ich mich recht herzlich bei Salomo, Tara und allen die dieses Wochenende möglich gemacht haben bedanken. Auch möchte ich mich nochmals herzlich bei Andrea bedanken, die mir im Vorfeld meine ganzen Fragen beantwortet hat.

Herzliche Grüße

ProLight