Westliche Mysterien und andere okkulte Themen

Frage zum Thema Krafttier

 
irrlicht
Re: Frage zum Thema Krafttier / Drache
by Lis - Thursday, 1 January 2015, 3:59 PM
 

Hallo Rilicia!

In unseren Breitengraden wurde der Drache auch Lindwurm (wurm = althdt.  Schlange) genannt. Der Drache ist sozusagen eine mutierte Schlange. Die Schlange wiederum repräsentierte das weibliche Prinzip. Zu Zeiten der Christianisierung/Patriarchierung wurde also das Weibliche mutiert und böse dargestellt um den alten Glauben mit einer Bedrohung gleichzusetzen. Städte die in ihrer Stadtgeschichte mit Drachen zu kämpfen hatten, ließen sich möglicherweise nicht problemlos 'ummünzen'.

http://www.academia.edu/4963014/Die_Schlange._Zentraler_Archetyp_im_schamanisch-matriarchalen_Weltbild (s. Helden und Drachentöter)

Drache: weibliches Prinzip (in seiner furchteinflößenden Form)

Das weibliche Prinzip wurde als Trinität gesehen: Jungfrau - weiß, Mutter - rot, Alte - schwarz

Du hast da nach dieser Deutung ein Kraftvolles, kämperisches (Ur-)Muttertiert an Deiner Seite!

Zudem entsinne ich mich, auf einem chinesischen Heilkräuterbuch für Frauen einen großen roten Drachen gesehen zu haben.

Seit einigen Jahren hab ich ein Rudel Wölfe, das ich, wenn ich Angst habe oder krank bin rufe. Das ist sehr tröstlich wenn die dann alle ums und auf dem Bett rumliegen ...


Shalom

Lis