Meditation und der innere Tempel

"Der innere Tempel" - Schutzgeister nicht da?

 
Picture of wupptich
Re: "Der innere Tempel" - Schutzgeister nicht da?
by wupptich - Tuesday, 9 July 2013, 8:21 PM
 

Hallo Oholiab Schildmann,

da ich im Moment scheinbar erhebliche Probleme habe, meinen Respekt nach aussen zu zeigen, werde ich mich zunächst wohl erst einmal damit beschäftigen müssen. Denn auch wenn es euch manches Mal nicht so erscheint, respektiere ich jeden hier. Vielleicht liegt es nur an meiner Ausdrucksweise, vielleicht auch daran, dass ich schon zu meiner Meinung stehe, solange mir keine Gründe oder Ausführungen dabei behilflich sind, diese zu ändern, obwohl ich weiss, dass ich da einfach zu kleinkariert denke. Aber vielleicht könntet ihr mir ja helfen, indem ihr mir Textpassagen, in denen ich unsachlich, unhöflich oder respektlos war aufzeigt, damit ich diese von mir offensichtlich an den Tag gelegten unerwünschten Eigenschaften abstellen kann. Es eilt auch nicht, ab nächte Woche bin ich erst einmal für drei Wochen im Urlaub. Vielleicht schaffe ich es ja dann auch, ausserhalb von Computer, Arbeit und Familie, meine Persönlichkeit wieder auszugleichen.

Aber eigendlich war ich hier, um auf deine Fragen einzugehen.

Nein, ich meine nicht, dass ich vorankomme oder neue Erkenntnisse erlange, wenn ich höre, was ich schon weiss. Und natürlich gebe ich dir Recht, ich möchte garnicht hören was ich schon weiß, denn ich möchte ja neue Erkenntnisse erlangen. Dafür bin ich schließlich hier.

Und nein, ich habe meine Aufzeichnungen nicht eingesandt, da ich die Tempelmeditation nicht mehr durchführe. Für deine Antworten und Tips und die ganze Zeit, die du dir genommen hast bin ich auch sehr dankbar, und ich hatte da herausgelesen, dass wenn man merkt, dass man in einer Sackgasse feststeckt, dass man sich dann nach einem anderen Weg umsehen muss. Daraufhin habe ich mich in den vergangenen Wochen damit beschäftigt, zunächst mein Unterbewusstsein zu öffnen, denn scheinbar liegt dort eine Blockade. Und wenn diese erarbeitet und bereinigt ist, kann ich wieder den Weg des inneren Tempels beschreiten. Vielleicht geht es dann ja besser und mir wird klar, was zur Zeit noch verschlossen ist. Es ist also nicht so, als würde ich nicht Hilfestellungen annehmen oder wäre undankbar dafür. Ich kann es vielleicht nur nicht so gut zeigen.

 

LLL

wupptich