Qabbalah

Hebräische Sprache

 
Picture of maikel
Hebräische Sprache
by maikel - Saturday, 28 December 2013, 5:39 PM
 

Hallo,

oft lese ich, dass es für das ernsthafte Studium der Qabbalah mehr als nützlich ist, der hebräischen Sprache mächtig zu sein oder zumindest die hebräischen Buchstaben zu kennen und schreiben zu können.

Nun stellt sich mir die Frage, welche Sprache hiermit gemeint ist? Das alte Hebräisch, in welchem auch die Tora geschrieben wurde, oder das moderne Hebräisch (Ivrit)?

Ich habe nämlich die Möglichkeit an der Uni sowohl Althebräisch (mit Hebraicum) als auch das moderne Hebräisch zu lernen und hätte gerne einen Rat, welchen Kurs ich besuchen sollte.

Grüße
maikel

Andrea
Re: Hebräische Sprache
by Andrea Shelor ** R6, QM4 - Saturday, 28 December 2013, 6:22 PM
ModeratorQabbalah Maasit AnwenderRefuah AnwenderRefuah Lehrer

Hallo Maikel,

toll, daß Du Dich für das Erlernen von Hebräisch interessierst!

Althebräisch zu lernen ist auf jeden Fall nützlich, wenn man tiefer in die Qabbalah einsteigen will. Einige von uns lernen es aus diesem Grund (und weil es eine schöne Sprache ist). 
(Eine Voraussetzung, um Qabbalah zu lernen, ist es aber nicht.
Wer kein Althebräisch lernen möchte, wird es sicher ab einem gewissen Zeitpunkt der Qabbalah-Ausbidlung nützlich finden, die hebräischen Buchstaben (Quadratschrift) zu lernen.)

Viele Universitäten bieten Kurse, die zum Hebraicum führen und sowohl Althebräisch als auch unterschiedlich große Anteile Ivrit enthalten, sicher ist das aber an jeder Uni etwas anders, was die Gewichtung angeht, wie vermutlich auch an Deiner Uni der Fall. Also Empfehlung definitiv Althebräisch mit Hebraicum!  Wenn man das kann und die Uni wenig Ivrit in diesem Studiengang bietet, ist Ivrit mithilfe von Aufbaukursen oder autodidaktisch recht leicht erlernbar.

LG
Andrea

Picture of Lochemet
Re: Hebräische Sprache
by Lochemet - Thursday, 30 October 2014, 5:32 PM
 

Ich bin dabei - momentan allerdings mehr latent als progressiv - Ivrit, also das moderne Hebräisch zu lernen um mir auf dieser Basis dann das Althebräisch anzusehen. Macht das Sinn?

Latent deswegen weil ich momentan einen sehr straff geplanten Alltag habe und ich alles lernen irgendwie in Lücken schieben muss.

Ich habe mir vorgenommen es nicht nach klassischer Vokabel-Art zu lernen, sondern es mir lieber nach der kindlichen Methode anzusehen um es tiefer sinken zu lassen. Unterrichtsmaterial für diese Lernart zu finden ist nicht ganz so einfach aber möglich. 

Picture of Oholiab Schildmann ** R6,QM4
Re: Hebräische Sprache
by Oholiab Schildmann ** R6,QM4 - Friday, 31 October 2014, 8:30 AM
HauptmoderatorQabbalah Maasit AnwenderRefuah AnwenderRefuah Lehrer

Hallo Lochemet,

freut mich, dass du Dich für Hebräisch interessierst.

Sinn machen würde es, das Althebräisch zu lernen, da sich die Grammatik nicht allzu sehr von Ivrit unterscheidet und Du im okkulten Kontet mit dem Althebräischen natürlich auch mehr anfangen kannst.

An den Unis wird immer mit Althebräisch begonnen und dann nach einem Semester Ivrit hinzugenommen. Allerdings ist Ivrit tatsächlich für den alltäglichen Sprachgebrauch in Israel angedacht, für das Lesen von spirituellen Texten bist Du mit Althebräisch (und vielleicht wenn Du an einen fortgeschritteneren Punkt kommst das sogenannte Mishna-Hebräisch (Mittelalter)) gut beraten.

Jom Tov

Oholiab

Picture of Silva (M)
Re: Hebräische Sprache
by Silva (M) - Friday, 31 October 2014, 8:34 AM
 

Hallo Oholiab Schildmann,

gibt es dazu gute lernmaterialien die du empfehlen kannst?


liebe Grüße

Silva

Picture of Oholiab Schildmann ** R6,QM4
Re: Hebräische Sprache
by Oholiab Schildmann ** R6,QM4 - Saturday, 1 November 2014, 12:38 PM
HauptmoderatorQabbalah Maasit AnwenderRefuah AnwenderRefuah Lehrer

Shalom Silvia,

siehe PM.

LVX

Oholiab

Picture of Lochemet
Re: Hebräische Sprache
by Lochemet - Saturday, 1 November 2014, 1:51 PM
 

Die Unterlagen würden mich auch interessieren :) darf ich?

Picture of Hanickel13 (SN) (R2)
Re: Hebräische Sprache
by Hanickel13 (SN) (R2) - Saturday, 1 November 2014, 3:30 PM
 


Hallo Oholiab,

würdest du mir auch bitte die Infos über das Lehrmaterial schicken?

Bin zwar noch am Latein, aber das ist mein nächster Weg. Vielen lieben Dank!!!!

Mit Licht und Liebe

Antje

Picture of Lochemet
Re: Hebräische Sprache
by Lochemet - Monday, 3 November 2014, 3:51 PM
 


Weil es - zumindestens am Rande - zum Threadthema passt: Warum hat denn das Shin im BOEL-Logo 4 Flammen? :)

Picture of Oholiab Schildmann ** R6,QM4
Re: Hebräische Sprache
by Oholiab Schildmann ** R6,QM4 - Thursday, 6 November 2014, 8:21 AM
HauptmoderatorQabbalah Maasit AnwenderRefuah AnwenderRefuah Lehrer

Hallo Lochemet,

Du hast Dich anscheinend schon mit dem Alef-Bet auseinandergesetzt und Dir ist aufgefallen, dass das Shin im Boel-Logo anders aussieht, es hat anstatt drei, vier Flammen.

Was gelegentlich zu beobachten ist, das Darstellungen auf Wappen ungewöhnliche Elemente enthalten, z.B. Hund mit mehr als 4 Beinen, Kombination aus verschiedenen Tieren u.a.

Davon abgesehen, dass Du natürlich mal etwas forschen kannst, ob in der spirituellen jüdischen Tradition eine solche Erweiterung des Buchstabens eine bestimmte Bedeutung hat, gibt es die Möglichkeit sich dem Thema auf meditative bzw intuitive Art und Weise zu nähern, am Besten noch beide Varianten zu kombinieren, um sich die Bedeutung zu entschlüsseln und den Symbolgehalt auszuschöpfen.

Lichtvolle Grüße

Oholiab


Picture of Lochemet
Re: Hebräische Sprache
by Lochemet - Thursday, 6 November 2014, 12:01 PM
 

darf ich dir dazu eine PN schreiben? Was ich dazu recherchieren kann ist ein wenig speziell für diesen Bereich :)

Herzlich,

Lochemet

Picture of Oholiab Schildmann ** R6,QM4
Re: Hebräische Sprache
by Oholiab Schildmann ** R6,QM4 - Thursday, 6 November 2014, 8:30 PM
HauptmoderatorQabbalah Maasit AnwenderRefuah AnwenderRefuah Lehrer

Hallo Lochemet,

ich denke jetzt auch nicht, dass es etwas wäre, was man hier im Forum klären sollte, zumal das ja auch Dinge sind, die mit internen Boel Informationen zu tun haben.

Von daher würde ich auch nicht in einer PM so sehr darauf genauer eingehen wollen, aber natürlich kannst du mir gerne senden, was du erforscht hast.

Viele Grüße

Oholiab

Picture of Lochemet
Re: Hebräische Sprache
by Lochemet - Monday, 17 November 2014, 10:30 AM
 

Hallo Oholiab,

danke für deine Antwort, ich glaube ich habe schon einen Hinweis gefunden.

Ich habe noch eine weitere Frage - mehr an die Allgemeinheit: Gibt es jemanden der hebräisch/ivrit kann und sich bereit erklären würde ab und an ein korrigierenden Blick zur Verfügung zu stellen?

Die Wörterbücher geben leider nicht alle Vokabeln wieder, die ich mir so für mich einbilde und manchmal muss ich mir Worte und Sätze selbst zusammenklauben.

Keine Sorge, das wäre wirklich keine Daueranfrage sondern nur sporadisch.

herzlich,

Lochemet

Picture of xxflexx (M)
Re: Hebräische Sprache
by xxflexx (M) - Thursday, 27 November 2014, 10:51 PM
 

Hallo Oholiab

Würde mich auch sehr für diese Sprache Interessieren.

Ich kenne mich da leider noch gar nicht damit aus. Möchte nichts was falsches lernen. Wäre echt lieb wenn ich auch diese Informationen haben könnte.

Liebe Grüße Felix

Picture of soso (M) (R1)
Re: Hebräische Sprache
by soso (M) (R1) - Tuesday, 23 December 2014, 12:00 PM
 

Hallo Oholiab!

Nach einem halben Jahr, was ich mich nun auf dieser online Plattform bewege bin ich nun über dieses forum gestolpert, super, sind wirklich interessante Themen dabei.

Ich würde mich ebenfalls sehr über Lehrmaterial zur hebräischen Sprache interessieren.

Könntest du mir hierzu dies auch zukommenlassen.

Viel Licht und Liebe 

Soso


Picture of Neo
Re: Hebräische Sprache
by Neo - Monday, 1 May 2017, 4:59 PM
 

Hallo Oholiab,

würdest du mir bitte ebenfalls die Unterlagen bezüglich der hebräischen Sprache zukommen lassen?

Vielen Dank.

MfG

thebae