Sonstiges & Plauderecke

Gut und Böse

 
Picture of Sefiroth
Gut und Böse
by Sefiroth - Monday, 9 November 2015, 4:39 PM
 

Hallo liebe Forumsmitglieder ,

ich hätte da ein paar Fragen in Bezug auf Gut und Böse.

Frage 1 : Wie entsteht Gutheit ?

Frage 2 : Wie entsteht Bosheit ?

Frage 3 : Wie kann man selber gut werden ?

Frage 4 : Wie kann man verhindern , dass man selber böse wird ?

Ich freue mich schon auf eure Antworten bzw. Meinungen.

Viele Grüße

Sefiroth

Source: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/83/Merlin_by_Louis_Rhead.jpg
Re: Gut und Böse
by Emrys * (R3) - Monday, 9 November 2015, 6:06 PM
Refuah Anwender

Hallo Sefiroth,

das sind ja ganz interessante Fragen, die du da stellst. Ich denke, sie sind nicht so leicht zu beantworten.


Wie entsteht gut und böse?

Um darüber philosophieren zu können, müsste man sich erstmal Gedanken machen, was denn gut und böse überhaupt ist. Wenn man dann davon ausgeht, dass gut und böse "entsteht", dann sollte man sich fragen, woraus es denn überhaupt entstehen könnte? Diese Problematik wird in der östlichen Tradition gewissermaßen im Yin und Yang, dem Wandlungsgesetz und dem Dao/Tao, etc. gelehrt. Ich führe diese Beispiele nur an, weil sie wahrscheinlich sehr bekannt sind. Durchaus wird deine Frage auch in der westlichen Mysterientradition behandelt, aber die Antwort ist nie kurz und simpel. Gut und Böse sind so grundlegende Konzepte, sie sind nicht mit ein paar Sätzen erklärt. Würde man es mit einem Satz erklären, dann würde dieser von der Mehrheit der Menschen missverstanden oder falsch interpretiert - denn jeder Satz bietet einen semantischen Interpretationsspielraum und wird, gemäß des Vorwissens und der Wahrnehmungsfilter, von verschiedenen Menschen verschieden interpretiert. Man bedient sich oft Symbolen, komplexen Bildern und Metaphern wenn man darüber Aussagen treffen will, wie das Yin und Yang, oder eben den Baum des Lebens.

Wie kann man selbst gut oder böse werden? 

Da es eben nicht so leicht ist zu erklären, was gut und was böse ist, kann diese Frage auch nicht auf Anhieb einfach geklärt werden. Ich würde sagen, dass ein grundlegender Schritt darin besteht, sich mit der Frage nach der eigenen Ethik intensiv auseinanderzusetzen. Dabei muss man ganz automatisch hinterfragen, wann man gut oder böse handelt.

Eine derartige ethische Ausbildung ist übrigens das Fundament der Mysterienschulung bei der Bruderschaft des Ewigen Lichts; falls du also vorhattest den kostenlosen Qabbalah Kurs zu belegen, dann kannst du dich darauf freuen. Ansonsten kann man zum Thema gut und böse auch auf eigene Faust recherchieren und lesen. Es gibt durchaus Literatur dazu.

Ich hoffe, dass dich meine Antwort einigermaßen zufrieden stellt - ansonsten frage bitte nach :-)

Beste Grüße,

Benedikt

Picture of Sefiroth
Re: Gut und Böse
by Sefiroth - Monday, 9 November 2015, 6:41 PM
 

Hallo Benedikt ,

also ich habe mir in meinem Leben schon oft darüber Gedanken gemacht , was gut und was böse ist bzw. wie man gut und böse definiert.Meine eigene Meinung dazu : Das Gutsein oder Das Bösesein macht Aussagen darüber , wem oder was man dient,wie die Beziehung und das Verhalten zu anderen Geschöpfen ist , und welche Eigenschaften noch dem Guten oder dem Bösen zugeordnet werden.

Gut : - man dient dem , "was größer ist als man selbst" , d. h. Gott , dem Gemeinwohl , der Gerechtigkeit usw.

        - die Beziehung und das Verhalten zu anderen Geschöpfen ist liebend und mitfühlend

        - weitere Eigenschaften : Selbstlosigkeit , Mitgefühl , bedingungslose Liebe , Barmherzigkeit , Gnade usw.


Böse : - man dient seinem eigenen Ego und missachtet jegliche Dinge , die "größer sind als man selbst" ,

              also Gott , Gemeinwohl , Gerechtigkeit usw.

           - die Bezieung und das Verhalten zu anderen Geschöpfen ist hasserfüllt und schadend

           - weitere Eigenschaften : Egoismus , Sadismus , Hass , Rache , Unbarmherzigkeit usw.


 Das sind meine eigenen Ansichten dazu , was gut und was böse ist.

 Wie man aber gut oder böse werden kann , weiß ich leider nicht.

 Viele Grüße

 Sefiroth 

Picture of Lorey
Re: Gut und Böse
by Lorey - Monday, 9 November 2015, 6:54 PM
 

Hallo Sefiroth,

Ich finde die Frage nach gut und böse sehr subjektiv. Der Mensch scheint das einzige Wesen, die mir bekannt bewusst gegen seiner Natur agiert. Mann würde es weiter beschreiben "Böse ist, wer handelt gegen was, was ich als gut empfinde".

Genauer gesagt mag ich lieber den Vergleich von gesunden Zellen und Krebszellen. Gesunde Zellen handeln nach dem Muster wofür sie gebildet wurden. Sie tun wofür sie geplant wurden und sterben wenn es geplant ist dass sie sterben und erhalten damit das ganze. Es gibt kein Wunsch einer Gesunden Zelle, sich über das Ganze zu erheben und bestimmen. Krebszellen hingegen vermehren sich unkontrolliert und bringen das gesamte Organismus zu Falle.

In diesem Sinn ist meiner Meinung nach Gutheit den Ursprungszustand in seinem Gleichgewicht, die wir unbewusst hatten und nun  bewusst wieder anstreben. Bösheit geht wenn etwas sich über das ganze bestimmen will. Man kann nicht gut werden, man war in dem unbewussten Zustand gut, nun geht es darum in dem bewussten Zustand auch sein. Man ist es immer gewesen, nur man hat aus Unwissenheit "Unreinheit" auf sich gehäuft, die einem dazu bringen als böse betrachtet zu werden. Bösheit ist eher aus Unwissenheit oder aus dem Ego als eine "Krankheit", die uns anstecken kann. Aus diesem Blick denke ich, dass Wissen und Sturheit in was wir als Gut Empfinden sowie ein Nicht-betrachten von Wünschen die gegen das Gesamten gehen würde etwas dazu beitragen, dass man für das sogenannte Böse kein Augen hat.

Lorey