Forums FAQ


Nutze das FAQ um Antworten auf Deine Fragen zu finden oder erstelle einen neuen Eintrag, um anderen zu helfen.

Browse the glossary using this index

Special | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ALL

B

Question:

Bild hochladen bzw. ändern

(Last edited: Thursday, 31 May 2012, 10:21 PM)
Answer:

1. Bildeigenschaften
Ein Avatarbild muss im Format .gif, .jpg oder .png sein, es sollte außerdem quadratisch sein, denn anderenfalls wird eine Seite des Bildes vom System abgeschnitten. Das Bild muß nicht besonders groß sein, da es vom System auf 100 x 100 Pixel verkleinert wird. Die Maximalgröße der Bilddatei beträgt 20 MB. (Normalerweise sollte man mit max. ein paar hundert kB gut auskommen.)  
2. Speicherort
Nachdem Du ein Bild gefunden hast, das geeignet ist, speichere es auf Deinem Rechner an einer Stelle, wo Du es  wiederfindest. 
3. Hochladen
Um Dein Avatarbild hochzuladen, gehe in der Navigationsleiste auf "Mein Profil" und dann auf "Profil anzeigen". Danach kannst Du der Menüleiste "Einstellungen" den Punkt ""Profil bearbeiten" auswählen. 
In Deinem Profil gibt es den Punkt "Nutzerbild". Gehe dort auf "Datei auswählen". Es öffnet sich ein neues Fensterchen, in dem Du Dein Avatarbild auswählen kannst. Gehe auf "Datei hochladen" und wähl dann rechts mithilfe der Option "Durchsuchen" von Deiner Festplatte Dein Avatarbild aus. Wenn Du Dir gemerkt hast, wo Du es gespeichert hast, dann solltest Du es problemlos finden können. Wähle es aus und dann klicke auf "Diese Datei hochladen". 
4. Abspeichern
Danach gehe ganz nach unten in Deinem Profil und klicke auf "Profil aktualisieren". Erst dann werden die Änderungen wirksam. 
Achtung, falls Du noch nicht alle Felder Deines Profils ausgefüllt hast, die ein rotes Sternchen * haben, wird das Avatarbild nicht hochgeladen!
(Das schließt auch solche Felder ein, die beim ersten Einrichten des Profils zunächst leer bleiben konnten.)
5. Avatarbild ändern
Wenn Du Dein Avatar hochgeladen und festgestellt hast, dass es das falsche Bild war, oder es aus sonstigen Gründen nochmal austauschen willst, kann es sein, dass diese Änderung erst nach einigen Minuten oder vielleicht sogar erst nach einer Viertel- oder halben Stunde wirksam wird. Das trifft aber nur dann zu, wenn man das Avatarbild mehr als einmal nacheinander. neu hochlädt. 
Wenn Du es erstmals hochlädst, wird es i.d.R. sofort angezeigt.

Häufige Fragen hierzu sind:

Frage 1: Warum wird mein Profil nach dem Abspeichern nicht aktualisiert / warum werden meine Änderungen nicht angenommen?

Antwort: Siehe Punkt 4.
Achtung, dies schließt auch solche Felder ein, die beim ersten Einrichten des Profils zunächst leer bleiben konnten.

Frage 2: Ich habe mein erstes Profilbild geändert und nun ist aber immer noch die alte Version sichtbar. Löschen geht, nur ändern nicht.

Antwort: Siehe Punkt 5.

 

E

Question:

Einschreibeschlüssel

(Last edited: Saturday, 30 June 2012, 10:35 PM)
Answer:

Wenn Du den Einschreibeschlüssel für den Qabbalahkurs nicht finden kannst, dann schau doch mal in die Regeln, denen Du bei der Registrierung zugestimmt hast. Du findest sie auf der Startseite unter "Rules, Policies and general Information" auf deutsch und englisch.

M

Question:

Mitglied

(Last edited: Sunday, 22 February 2015, 8:53 AM)
Answer:

Wir freuen uns, wenn Du Dich ernsthaft für unsere Ausbildung interessierst! Du kannst sofort mit der Ausbildung beginnen, wenn Du möchtest! Denn viele Teile der Ausbildung kann man als Nichtmitglied durchlaufen, wie zum Beispiel unseren kostenlosen einjährigen Qabbalah-Onlinekurs und unsere Workshops. Für einige Ausbildungsbestandteile (wie die Teilnahme an den Ritualen unserer Workshops sowie für fortgeschrittene Lerninhalte) ist eine Mitgliedschaft erforderlich.

Du kannst zur Mitgliedschaft eingeladen werden, wenn wir Dich etwas besser kennengelernt haben. Dazu kannst Du entweder unsere Workshops besuchen oder unseren kostenlosen einjährigen Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterien durchlaufen. Weitere Informationen hierzu findest Du auf unserer Homepage

BOEL-Mitglieder erkennt man innerhalb des Kurses "Qabbalah und westliche Mysterien" am Mitgliedszeichen  unter dem Profilbild und im Forum am Namenszusatz, vgl. die Regeln, Richtlinien und allgemeine Informationen, Punkt 3.

N

Question:

Navigation oder: Wo bin ich?

(Last edited: Tuesday, 29 January 2013, 8:33 PM)
Answer:

Um herauszufinden, in welchem Kurs oder Forum Du gerade bist, schau bitte auf den oberen Bereich der Seite.

Wenn Du auf der Startseite unserer Lernplattform bist und Dich vorher eingeloggt hast, dann siehst Du direkt unter dem Siegel der BOEL die Worte "Brotherhood of the Eternal Courses" und darunter eine Zeile, die so aussieht:

Um Dich auf unserer Lernplattform zu bewegen, nutze bitte die Links zu den Kursen und Foren mitten auf der Startseite oder die Naviationsspalte auf der linken Seite. Die Navigationsspalte findest Du auf der linken Seite direkt unter der Zeile

Wenn Du wie jetzt in unserem offenen Forum bist, dann findest Du unter dem BOEL-Siegel die Worte Allgemeines deutsches Forum und Du würdest  in der Zeile darunter so etwas lesen:

Diesen Pfad findest Du auch in der täglichen Zusammenfassung oder den Einzelmails Deiner abonnierten Foren wieder.

Technisch betrachtet ist das offene Forum auch ein "Kurs", daher steht es unter "Meine Kurse", aber es wird als  Forum genutzt.

Um Dich im allgemeinen offenen Forum zu bewegen, nutze die Navigationsspalte auf der linken Seite oder die in der Hauptspalte der Forumseingangsseite befindlichen Links.

Wenn Du Dich im Bereich unseres einjährigen Qabbalahkurses befindest, dann findest Du die Worte "Qabbalah und westliche Mysterien" direkt unter dem Siegel der BOEL, und darunter eine Zeile, die so aussieht:

Auch hier findest Du diesen Pfad in der täglichen Zusammenfassung oder den Einzelmails Deiner abonnierten Foren wieder.
Um Dich im Kurs zu bewegen, benutze bitte die Links mitten auf der Startseite des Kurses oder die Naviationsspalte auf der linken Seite. Du findest sie direkt unter der Zeile

Startseite/ Meine Kurse/ Qabbalah Kurs/ Allgemeines/ Qabbalah-Kurs FAQ

Achtung, die Links zum Qabbalah-Onlinekurs funktionieren nur, wenn Du Dich dort  eingeschrieben hast!

P

Question:

Profil ändern

(Last edited: Saturday, 19 March 2011, 3:32 PM)
Answer:

Um Einträge in Deinem Profil zu ändern, gehst Du in der Menüleiste "Navigation" zu "Mein Profil" (engl. Spracheinst.: "My profil") und dort auf "Profil anzeigen" ("View profil"). Links unter "Einstellungen" ("Settings") wählst Du nun "Profil bearbeiten" ("Edit profile").

Nun kannst Du verschiedene Einstellungen bearbeiten, wie z.B. Deinen Nickname abändern (z.B. weil Du den Kurs erforlreich absolviert hast und Kürzel anfügen darfst), verschiedene persönliche Grundeinstellungen vornehmen (beachte hierzu die verschiedenen einführenden Informationen in den Regeln), Deine Beschreibung updaten, etc.

Beachte: Alle Felder die mit einem roten Sternchen * markiert sind, müssen unbedingt ausgefüllt werden, sonst nimmt das System die gewünschten Änderungen nicht an.

T

Question:

Termine für Treffen und Veranstaltungen

(Last edited: Wednesday, 26 March 2014, 8:16 PM)
Answer:

Die Termine von BOEL-Veranstaltungen und -treffen werden frühzeitig im Kurskalender bzw. (für Mitglieder und Affiliates) im entsprechenden Kurs- oder Forumsbereich bekanntgegeben.

Wir bieten ein- bis zweimal im Jahr Ausbildungstreffen an, die auch für Nichtmitglieder geöffnet sind. Dies eröffnet allen interessierten Menschen die Möglichkeit, uns und unsere Arbeitsweise, den Ausbildungsleiter Salomo Baal-Shem sowie einige unserer Mitglieder und fortgeschrittenen Studenten persönlich kennenzulernen.
In 2012 fanden zwei offene Ausbildungstreffen statt, und zwar am 09. und 10. Juni 2012 bei Frankfurt/M. und am 23. und 24. Juni 2012 bei München. Das Thema war "Grundlagen spiritueller Heilung". Nähere Einzelheiten unter http://www.refuah.de/

Die nächsten offenen Treffen wird es 2013 geben. Die Termine  werden (voraussichtlich im Frühjahr 2013) im Kurskalender sowie über unseren Newsletter bekanntgemacht werden.

Seit 2014 bietet die Bruderschaft verschiedene Ausbildungsreihen an, die auch Nicht-Mitgliedern offen stehen und in denen nach dem erfolgreichem Durchlaufen auch ein Zertifikat erlangt werden kann. Nähere Infos dazu findest Du auf unserer Webseite und im Kurskalender.

W

Question:

Warum keine externen Links und keine Diskussionen über andere Organisationen

(Last edited: Sunday, 6 May 2012, 2:33 AM)
Answer:

Um zu illustrieren, daß man keine Links auf externe Seiten benötigt, um eine Diskussion zu führen oder einen Kursartikel zu schreiben, habe ich mir ein Beispielszenario ausgedacht und lade Dich ein, daran teilzuhaben. In diesem Szenario verwende ich zur Illustration einige Links auf unser altes Forum, was erlaubt ist, da es eine unserer eigenen Seiten ist.

Postet der eine: Hallo allerseits, schaut mal hier, ich habe einen ganz tollen Link zu Infos über die Prinzipien und Konzepte okkulter Ausbildung gefunden, hier:
voll der tolle (Link!

Darauf der andere: Boah, toll, aber die eine Aussage da zu den Grundpfeilern, die verstehe ich nicht, das seh ich anders!

Darauf der eine: Welche meinst Du?

Der andere: Na, im dritten Absatz!

Der eine: Da steht nichts zu Grundpfeilern. Meinst Du den fünften Absatz? Oder den siebten?

Der andere: ja!

Der eine: Wie, ja, welchen denn nun?

Der andere: Weiß ich jetzt auch nicht mehr, hab den Link verloren. Du übrigens, schau mal hier, ein supertolles Jubeljubel-Video zum Pentagramm und den Elementezuordnungen! Hier klicken!

Darauf der eine: ja, klasse, toll! Aber das eine Element ist falsch eingetragen!

Darauf der andere: welches?

Darauf der eine: Das auf Minute 1.27!

Darauf der andere: Bei 1.27 wird kein Element erklärt, meinst Du 0.55?

Der eine: nee...

Der Andere: also ich denke, die Elemente stimmen so.

Der eine: Nein nein,  alles falsch! Die XYs haben echt keine Ahnung!

Der andere: Kennst du diese Organisation?

Der eine: Nee, kenne ich nicht und das Video ist auch nicht von denen, aber ich find die trotzdem doof! Aber ist ja auch egal, das Video ist inzwischen eh weg, war wie gesagt sowieso blöd, aber schau mal, hier steht ein echt seltsamer Thread in einem Magieforum, ich hab da voll ein Déjà-Vu gehabt, krass, Alter:
voll komischer Thread
stell dir vor, die wollen da keine fremden Links haben! Und andere Gruppen darf man auch nciht erwähnen! Versteh gar nicht wieso... voll restriktiv.

Ein Dritter: he, Einer! Warum sprichst Du abfällig über unsere okkulte Gruppe? Du kennst uns ja noch nichtmal! Wir sind jetzt voll sauer auf Dich! @ alle: Der eine Typ da, der Eine, der ist doof aber wir sind ganz toll und hier ist unsere Webseite, kommt doch mal vorbei: Voll tolle Homepage!

Der andere: Dieser Thread hier ist voll langweilig. Ich hau ab. 

Der eine: Ja, ich geh dann auch mal. Muß ich mich denn hier von einem Dritten beleidigen lassen, nur weil ich seine Gruppe doof finde!

Ein dritter: Du hast doch angefangen!

Ein Vierter: Was ist denn das für ein unangenehmes Forum, Beleidigungen wohin man schaut und voller Werbung ist es auch noch. Ich kann Euch echt nicht empfehlen. Tschüß, machts gut!

(Forums-Moderator: *verzweifelt*)

(Hallo, liest Du noch mit? Also, ich denke, man sieht, daß solch eine auf Links basierende Diskussion nicht wirklich interessant ist: Man kann kaum auf den Gesprächspartner eingehen, es ist schwierig, über Inhalte zu diskutieren und wer den Thread später verfolgt, wird ihn vermutlich nicht gehaltvoll finden.

Viel interessanter ist es, wenn man seine eigenen Gedanken ausformuliert und im Thread niederlegt, so daß andere Teilnehmer darauf eingehen können. Daraus entwickeln sich oft inspirierende und angenehme  Diskussionen, die man auch später noch gerne liest. Und lehrreicher ist es auch! Denn wer aufschreibt, was er denkt und weiß, gewinnt häufig mehr Klarheit über seine eigenen Gedanken und sein Wissen und kann dies mit anderen teilen. (Dies steht  ausführlicher und mit Beispielen versehen auch in den Erläuterungen zur Nutzung der Kursforen innerhalb unseres Qabbalahkurses.) 
Und wie man sieht, habe ich weder Links noch Zitate gebraucht, um Inhalt und Fundort mitzuteilen ;-) Wer den Kurs bereits macht, weiß, wo das Zitat steht; wer ihn noch machen möchte, hat die Gelegenheit, es bald rauszufinden und wer den Kurs nicht machen möchte, hat trotzdem was gelernt, falls er es nicht schon wußte: denn er weiß jetzt  daß es konstruktiv sein kann, die eigenen Gedanken auszuformulieren und daß sich dies oft interessanter liest als eine Diskussion, die aus Links besteht.

Andere Organisatonen:

Wie Du siehst, habe ich auch gleich ein Problem mit der Nennung anderer Organisationen skizziert: Im Grunde bringt das niemandem was. Hinzu kommt: Wir möchten kein Ort für persönliche Fehden, Beleidigungen, üble Nachrede oder unbegründete Anschuldigungen sein. Leider passiert dies nur allzu leicht. Bedenke auch, wir können so etwas nicht prüfen und das ist auch nicht unsere Aufgabe!

Andererseits ist uns bewußt, daß nicht alle okkulten Organisationen oder Personen seriös, ethisch und verantwortungsvoll sind und man darüber auch reden können sollte.   
Daher haben wir im Rahmen unseres kostenlosen Onlinekurses einige konstruktive Anregungen und Tips im passenden Kursabschnitt gegeben, wie man problematische okkulte Organisationen und ihre Mitglieder erkennen kann, und dort kannst auch Du Dich einbringen, wenn es Dir ein Anliegen ist, z.B. wenn Du schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht hast. Und somit ist es weder hier noch im Onlinekurs nötig oder gar erwünscht, Namen zu nennen. Denn:
Je mehr Menschen wissen, woran man unseriöse Organisationen erkennt, desto weniger tappen in die Falle bzw. umso schneller finden sie wieder heraus!
Das ist im Interesse aller und es schadet keinem Unschuldigen. Niemand kann sich darüber beschweren;  keiner braucht Angst vor unberechtigten Anschuldigungen haben; viele sind vorgewarnt, worauf sie bei okkulten Organisationen achten können; alle haben also etwas gewonnen, und auch DU kannst mit dazu beitragen! 
In diesem Sinne! ;-)

LVX
Andrea vom BOEL-Moderatorenteam

Z

Question:

Zugang anlegen

(Last edited: Wednesday, 4 April 2012, 1:43 PM)
Answer:

Wenn Du Probleme bei der Registrierung auf unserer Lernplattform hast, werden Dir die folgenden Hinweise weiterhelfen:

Ein kleiner Tip vorab, bei der Anmeldung füllt man oft das Captcha-Bild falsch
aus. Das siehst Du daran, daß Du erneut auf dieselbe Seite kommst, aber
ein anderes Captcha-Bild vorfindest. Das ist oft der Grund, warum die Anmeldung nicht geklappt hat, und leider sagt einem das System nicht Bescheid. Es setzt einfach ein anderes Captcha rein und verläßt sich drauf, daß man es selbst bemerkt.  Probiere es in diesem Fall einfach nochmal oder wähle das "Audio-Captcha".

1. Benutzt Du den Internet Explorer? Mit diesem Browser gibt es leider häufig Probleme. Probiere es mit einem anderen Browser. Firefox und Chrome funktionieren sehr gut und sind sichere und gute Browser.

2. Schau nach, ob Du in Deinem Browser Cookies für www.boel-mystery-school.org  aktiviert hast. Falls nicht, aktiviere es jetzt. Falls Du nicht weißt, wie das geht: Anleitungen dazu gibt es im Internet.)

3. Gehe nun auf den Link "Neuen Zugang anlegen" http://www.boel-mystery-school.org/courses/login/signup.php und durchlaufe die Registrierungsschritte.
Kannst Du das Captcha sehen? Falls nicht, aktiviere bitte JavaScript in Deinem Browser.

Anmeldename: Bitte wähle einen Anmeldenamen, der aus Kleinbuchstaben und aus einem einzigen Wort besteht.

4. Falls Du nach dem Ausfüllen auf dieselbe Seite zurückgeleitet wirst, schau bitte nach, ob Du alle Pflichtfelder ausgefüllt hast.

  • Hast Du  das "Captcha" richtig wiedergegeben? (Wenn dort ein neues Captcha steht, dann war es falsch und Du mußt es nochmal versuchen. Oft braucht man mehrere Versuche.)
    -> Wenn das Captcha aus zwei Worten besteht, dann laß ein Leerzeichen dazwischen.
    -> Wenn es Klein- und Großschreibung enthält, dann übernimm dies so.
  • Ist das Kästchen bei der Zustimmungserklärung angeklickt?.
  • Schau nach, ob das System Dir eine Mitteilung gegeben hat, welches der Felder noch fehlt oder ob Dein gewähltes Kennwort vielleicht zu unsicher ist.