Magie und Ritual

Materieller Tempel und nutzung mehrerer Personen

 
Picture of Deedee Vega
Materieller Tempel und nutzung mehrerer Personen
by Deedee Vega - Monday, 27 October 2014, 1:11 PM
 

Hallo,

Ich habe den Onlinekurs begonnen und mir als zusätzliches Lehrmaterial das Buch "Magische Rituale" von Ashcroft gekauft. Meine Freundin hat auch großes Interesse an Magie und war total begeistert als sie das Buch auf meinem Schreibtisch entdeckt hat. Nun möchte Sie die beschriebene Ausbildung des Buches durchführen. Hierzu ist das Einrichten eines Tempels nötig. Ein geeigneter Raum ist in unserer Wohnung leider nicht vorhanden daher möchte Sie einen Teil des Schlafzimmers dazu benutzen.

Dank dem FAQ weiß ich das für die Ausbildung eigentlich kein materieller Tempel nötig ist laut Buch schon. Wie wäre es nun zu bewerten wenn ein Teil des Schlafzimmers zum Tempel umfunktioniert wird?

Der Tempel sollte ja nicht mit schlechten Emotionen betreten werden. Müssen wir dann immer gewährleisten das wir das Zimmer nur positiv gelaunt betreten (ist ja ohnehin auch wünchenswert ;) ) oder sollte dann vor jeder Arbeit eine Reinigung statt finden?

Wir wirkt sich die Magische Arbeit auf den Schlaf aus. Also nicht das der Raum sich energetisch auflädt und zu unruhigem Schlaf führt, oder so etwas???

Ist irgendwas dabei zu beachten wenn zwei Personen den selben Tempel benutzen? Nur in der Vorrausschau, dass ich selbigen Tempel später auch benutzen möchte. Ich will ja dann nicht die magische Arbeit meiner Freundin zunichte machen.


Schonmal danke für eure Hilfe.

Mit Licht

Deedee

Picture of Oholiab Schildmann ** (R6)
Re: Materieller Tempel und nutzung mehrerer Personen
by Oholiab Schildmann ** (R6) - Tuesday, 28 October 2014, 11:30 AM
Group HauptmoderatorGroup Refuah AnwenderGroup Refuah Lehrer

Hallo Deedee,

einen Tempel einzurichten ist nicht unbedingt nötig, wie Du selbst ja bereits erkannt hast und schreibst.

Zu Beginn einer magischen Ausbildung geht es eher darum, ein solides Fundament in Dir selbst zu errichten. Ein Meditationsbereich reicht dafür auch aus.

Das Problem ist natürlich auch ein Stück weit, dass man praktische magische Arbeit am besten persönlich von einem erfahrenen Magier lernen sollte und es aus einem Buch mitunter schwierig ist.

Ich denke in diese Richtung zielt auch Deine Frage:

"Wir wirkt sich die Magische Arbeit auf den Schlaf aus. Also nicht das der Raum sich energetisch auflädt und zu unruhigem Schlaf führt, oder so etwas???"

Wenn man nämlich keinen seperaten Tempelraum in seiner Wohnung hat, wird man einen der anderen Räume nutzen und muss vor der Arbeit im Tempel diesen aufbauen und öffnen und nachher auch wieder sicher schließen. Diese rituelle Arbeit lernt man aber wie gesagt am Besten bei jemandem mit Erfahrung. 

Herzliche Grüße

Oholiab