Fragen zu unseren Kursen und zur Ausbildung

Fragebogen zur Ausbildungsgruppe

 
Picture of Gandalf
Fragebogen zur Ausbildungsgruppe
by Gandalf - Thursday, 18 September 2014, 1:32 PM
 

Herzliches Hallo allerseits,

 

da ich sehr gern in die Ausbildungsgruppe aufgenommen werden würde, habe ich mir den entsprechenden Fragebogen dazu vorgenommen.

Dabei bin ich auf die Frage nach der psychologischen Behandlung bzw. dem Vorliegen einer psychischen Erkrankung gestoßen.

Bei mir ist es so, dass ich vor über 2 Jahren eine schwere depressive Episode hatte, (wurde von ärztlicher Seite so diagnostiziert). Diese hatte sich über einen längeren Zeitraum entwickelt aufgrund einiger für mich traumatischer Erlebnisse und nennen wirs mal widriger Umstände über einen längeren Zeitraum. Inzwischen geht es mir aber schon wieder sehr viel besser, da ich ja auch weiterhin in ärztlicher Behandlung war und auch Psychotherapie in Anspruch genommen habe. Aktuell bin ich allerdings auf der Suche nach einem neuen Therapeuten bzw. einer Therapeutin (irgendwie kann ich mich bei Therapeutinnen besser öffnen als bei Therapeuten), da ich mit der letzten Therapeutin unzufrieden war. Ich will jetzt nicht sagen, dass ich wieder voll aufm Damm bin aber es geht mir wie gesagt schon sehr viel besser als vor 2 Jahren. Insgesamt wird es aber sicher noch ein längerer Weg bis zur vollständigen Genesung.

Ob bei einer derartig schweren Form der Depression jemals eine vollständige Genesung eintritt, ist bei den Fachleuten leider sehr umstritten. Da gehen die Meinungen deutlich auseinander.

Ich hatte eigentlich gehofft, dass das Erlernen der Magie mich bei meinem Genesungprozess zusätzlich unterstützen könnte. Schließlich ist das Ziel des Magiers doch die fortwährende "Verbesserung" seines eigenen Selbst.

Allerdings möchte ich betonen, dass das für mich nicht der einzige Grund ist, warum ich eine magische Ausbildung beginnen möchte, Beginnen wollt ich damit schon vor Jahren, lang bevor ich von dieser depressiven Erkrankung überhaupt wusste. Nur war es mir damals leider nicht möglich. Dass die Magie mir bei meiner Genesung helfen soll, sehe ich dabei jetzt eigentlich eher als eine Art Nebeneffekt.

Ich will jetzt auch nicht ins Detail gehen über meine Gründe, warum ich die Magie erlernen will, denn das bleibt dem Fragebogen vorbehalten und ist hier auch nicht der Grund meines Postings.

 

Mir geht es hierbei lediglich darum, dass ich vorab klären will, ob das mit der Depression wie von mir beschrieben ein Hindernis bei der Aufnahme in die Ausbildungsgruppe darstellt.

Natürlich hätte ich das ganze einfach verschweigen können und es hätte nie jemand erfahren, aber ich spiele von Natur aus immer gern lieber mit offenen Karten.

 

Vielen Dank im Voraus

Liebe Grüße

 

 

P.S.:

ich hab zu dem Thema auch ne längere Mail an die info2012@qaballah.de Adresse geschickt, nur bin ich mir nicht ganz sicher, ob die überhaupt ankommt, da es ja scheinbar technische Schwierigkeiten gab in der Vergangenheit wegen dem Serverumzug. da ich nicht weiß wie da der aktuelle Stand ist, schien es mir sicherer, das hier in kürzerer Form reinzusetzen

Andrea
Re: Fragebogen zur Ausbildungsgruppe
by Andrea Shelor * * (R6) - Thursday, 18 September 2014, 2:58 PM
Group ModeratorGroup Refuah AnwenderGroup Refuah Lehrer

Hallo Gandalf,

Deine Email ist eingegangen und wird heute oder morgen beantwortet werden.

Bitte habe Verständnis, daß wir nicht jede Email gleich sofort beantworten können. Serverprobleme haben wir derzeit meines Wissens nicht.

Beste Grüße
Andrea

Picture of Gandalf
Re: Fragebogen zur Ausbildungsgruppe
by Gandalf - Thursday, 18 September 2014, 4:54 PM
 

Hallo Andrea,

vielen Dank für die Nachricht.

Solang sie angekommen ist, bin ich schon zufrieden. Dass sie nicht sofort bearbeiten werden kann, ist natürlich selbstverständlich und ich hab auch kein Problem, auf die Antwort zu warten. Ich war mir nur nicht ganz sicher, ob sie überhaupt durchgekommen ist, als ich von den technischen Schwierigkeiten wegen des Serverumzugs gelesen habe.

 

Liebe Grüße

Andy