Fragen zu unseren Kursen und zur Ausbildung

Fragen zum Online- und Präsenzkurs in Kombination mit Refuah

 
Picture of squirrel
Fragen zum Online- und Präsenzkurs in Kombination mit Refuah
by squirrel - Thursday, 27 December 2012, 8:39 PM
 

Shalom!

Nach sehr viel Nachlesen meine ich jetzt verstanden zu haben, daß es sich bei dem "Qabballa-Kurs" um den einjährigen Online-Kurs handelt. Da der Kurs an verschiedenen Stellen unterschiedlich benannt wird, war ich erst ziemlich verwirrt (das nur als Tipp an die Admins).

1. Nun würde ich gerne wissen, ob im Qaballah-Online-Kurs auch die Refuah-Heilmethode angerissen, bzw gelehrt wird?

2. Oder auch, ob Refuah Teilbereich des Präsenz- bzw. des Fernkurses ist?

3. Kann man den Quaballah-Online-Kurs plattgesagt als "Schnupperkurs" für den Fern/Präsenz-Kurs bezeichnen? (Ich habe großes Interesse an allen Kursen, möchte mich aber noch nicht festlegen, trotzdem jedoch so viel wie möglich lernen.)

Andrea
Re: Fragen zum Online- und Präsenzkurs in Kombination mit Refuah
by Andrea Shelor * * (R6) - Friday, 28 December 2012, 11:43 AM
Group ModeratorGroup Refuah AnwenderGroup Refuah Lehrer

Shalom Squirrel,

erstmal herzlich willkommen im Forum!

Danke für Deine Rückmeldung wegen des Namens, da hast Du nciht ganz unrecht.

zu 1.) Eigentlich ist es umgekehrt, denn im Refuah wird in einige wichtige qabbalistische Grundsätze eingeführt. Wenn Du Dich für Refuah interessierst, ist der Onlinekurs bereits vor bzw. ab der ersten Anwenderstufe eine sehr sinnvolle Ergänzung. Vor der ersten Anwenderstufe wäre natürlich optimal. ;-)

zu 2.) Refuah ist nicht Teil des Qabbalah-Onlinekurses.

zu 3.) Ja, so ist es gedacht. Der Onlinekurs ist einer der Bestandteile des Fernkurses, da er die Theorie des ersten Ausbildungsjahres umfaßt. Im Rahmen des Fernkurses kommen Praxis (v.a. Meditation) und persönliche Betreuung (primär per Email, wenn möglich auch auf Präsenztreffen) hinzu, sowie die Möglichkeit, an der Präsenzausbildung teilzunehmen. (Die Ausbildungsinhalte der Theorie der Folgejahre werden an Mitglieder auf anderem Wege übermittelt, da der Onlinekurs ja nur das erste Jahr abdeckt.)

Ich würde Dir aufgrund Deines großen Interesses empfehlen, in den ersten Kursmonat des Onlinekurses hineinzuschnuppern, um zu sehen, ob das was für Dich ist. Damit kannst Du m.E. gut die Wartezeit bis zum nächsten Turnus der ersten Anwenderstufe des Refuah verkürzen.
Voraussichtlich wird es ab ca. der zweiten Jahreshälfte 2013 deutschlandweit und in einigen benachbarten Ländern Seminare für die erste Anwenderstufe geben.

Eine weitere Möglichkeit, bei uns "hineinzuschnuppern", bieten die offenen Treffen, die wir jedes Jahr anbieten und die auch für Nichtmitglieder geöffnet sind. Das waren in diesem Jahr die beiden Refuah-1-Workshops im Juni bei Frankfurt/M. und bei München. Im nächsten Jahr wird es offene Treffen voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte geben, das Thema steht noch nicht fest.

Viele Grüße
Andrea

Andrea
Re: Fragen zum Online- und Präsenzkurs in Kombination mit Refuah
by Andrea Shelor * * (R6) - Friday, 28 December 2012, 3:31 PM
Group ModeratorGroup Refuah AnwenderGroup Refuah Lehrer

Hi Squirrel,

noch ein PS zu Deiner Frage,
"2. Oder auch, ob Refuah Teilbereich des Präsenz- bzw. des Fernkurses ist?"

Refuah ist Teil der Präsenz-Ausbildung, wobei die ersten Anwenderstufen auch als Nichtmitglied durchlaufen werden können.

VG
Andrea

Picture of squirrel
Re: Fragen zum Online- und Präsenzkurs in Kombination mit Refuah
by squirrel - Friday, 28 December 2012, 5:19 PM
 

Hallo Andrea

Danke für Deine Erklärungen!

Ich habe mir, weil ich tagelang vom babyonischen Sprachgewirr des Qaballa-Lernangeboten verwirrt war, einige Gedanken zu den Begrifflichkeiten gemacht. Gerade wenn man neu ist, sorgen an verschiedenen Stellen unterschiedlich verwendetet Beschreibungen wie Präsenzkurs, Qaballakurs, Onlinekurs, Qaballa-Lerngruppe nicht unbeding für Klarheit. (Ich poste das jetzt einfach mal hier, wenn es woanders hingehören sollte, kannst du es ja verschieben.)

Wie wäre es da mit 1. "Qabbala - Ausbildung" für den Präsenzkurs, 2. "Qabbala-Online-Ausbildung" für den Fernkurs und 3. "Qabbala Einsteiger-Kurs" für den Online-Kurs?

Fernkurs ist deshalb irritierend, weil ja auch der 1-Jahres-Onlinekurs "fern" ist, und eben auch der Präsenzkurs Online-Lern- und Austauschmöglichkeiten hat.
Eine Ausbildung wird automatisch als etwas zeitlich längeres assoziiert, wogegen ein Kurs kürzer ist und nicht so ausführlich wie eine Ausbildung.

Mit diesen leicht veränderten Begrifflichkeiten fühle ich mich jedenfalls jetzt wohler, vielleicht würde es anderen genauso gehen?

Andrea
Re: Fragen zum Online- und Präsenzkurs in Kombination mit Refuah
by Andrea Shelor * * (R6) - Saturday, 29 December 2012, 10:22 AM
Group ModeratorGroup Refuah AnwenderGroup Refuah Lehrer

Hallo Squirrel,

danke für Deine Anregungen!

Ich sehe, daß wir da noch ein paar Dinge optimieren können. Ich werde mir Gedanken über einen entsprechenden FAQ-Eintrag machen.

Vielen Dank nochmal und schöne Grüße
Andrea

Picture of squirrel
Re: Fragen zum Online- und Präsenzkurs in Kombination mit Refuah
by squirrel - Saturday, 29 December 2012, 8:28 PM
 

Hallo Andrea,

Daß die Refuah-Ausbildung Teil des Präsenzkurses ist macht mir nach einigem Überlegen Sinn, da es sich dabei ja um die ausführlichste Qabbalah-Ausbildung handelt. So sehr ich an Refuah interessiert wäre, bilden sich bei mir aber nun Zweifel, ob nun diese kurzen ausschließlichen Refuah-Seminar genauso effektiv sind. Wie soll man denn in ein paar Seminaren Heilen lernen können? Ich kann doch auch nicht nur einige Medizinvorlsesunge besuchen und mich dann Arzt nennen! Oder erstreckt sich die Refuah-Ausbildung über mehrere Jahre?

Andrea
Re: Fragen zum Online- und Präsenzkurs in Kombination mit Refuah
by Andrea Shelor * * (R6) - Saturday, 29 December 2012, 10:28 PM
Group ModeratorGroup Refuah AnwenderGroup Refuah Lehrer

Hi Squirrel,

Du hast recht mit Deiner Vermutung, daß die Refuah-Ausbildung sich über einen längeren Zeitraum erstreckt. Ob dies Jahre sind, kann ich Dir nicht sagen. Für die höheren Stufen kann ich mir das aber gut vorstellen.

Viele Grüße
Andrea